Warum Paartherapie?

Glückliche Beziehungen tragen zu einem großen Teil zu einem erfüllten Leben bei. Doch was ist für den Einzelnen eine geglückte Beziehung? Dazu können gegenseitiges Vertrauen, Anerkennung, wertschätzende und offene Kommunikation, eine erfüllende Sexualität, gemeinsame Freizeitaktivitäten, Freiräume, Familienplanung, gemeinsame Lebensziele und vieles mehr gehören. Die Summe all dessen ergibt für uns das was wir als Liebe erleben.

Wenn wir davon ausgehen, dass Verliebtheit und Liebe sich unabhängig voneinander entwickeln, kommt es zu Beginn einer Beziehung - häufig an dem Punkt, an dem die Verliebtheit abklingt, die Liebe aber noch nicht ausreichend tragfähig ist - zu Krisen oder Trennungen, obwohl die Partner eigentlich eine gute Basis für eine langfristige, glückliche Beziehung hätten. Wenn der zeitlich begrenzte Ausnahmezustand der Verliebtheit, in dem wir uns von unserer Schokoladenseite zeigen und den Partner auf ein Podest stellen endet, stellt sich häufig ein Gefühl der Leere und Enttäuschung ein. Plötzlich stehen sich zwei echte Menschen gegenüber... mit all ihren Fehlern und Schwächen. An diesem Punkt kann mit meiner Hilfe und Unterstützung der Blick der Partner wieder auf das Potenzial gerichtet werden, das in der Beziehung steckt. Durch die Annahme aller Eigenschaften des Partners - auch der vermeintlichen Schwächen - kann aus der Krise aufrichtige Verbundenheit entstehen.

Partnerschaften, die diese Phase erfolgreich überstanden haben sind bekanntlich dennoch nicht vor Krisen gefeit. Alltag, Kinder, Stress im Beruf finanzielle Sorgen, Schicksalsschläge, Untreue oder sogar Gewalt können zu tiefer Verletztheit, Frust oder akuten Krisen führen. Die Partner verlieren sich selbst und den anderen aus den Augen, bekriegen sich in zermürbenden Machtkämpfen, ziehen sich zurück oder gehen fremd. Hier kann es hilfreich sein, sich wieder auf die eigenen Bedürfnisse zu besinnen, die unter den Anforderungen des Alltags verschüttet wurden und wieder zu lernen in sich hinein zu hören und gut für sich zu sorgen. Dann kann in der Partnerschaft Raum und Vertrauen für Annäherung entstehen und so echte Nähe wieder - oder sogar zum ersten Mal - möglich sein.

 

 

 

 

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt